Service-Effizienz bei KMUs und im Mittelstand

Wissenstransfer in Unternehmen: Wie man Mitarbeiterwissen allen zugänglich macht

Aufgrund des demografischen Wandels in den nächsten Jahren wird das Thema Wissenstransfer in Unternehmen immer relevanter: Wie kann das über Jahre erarbeitete Wissen von Mitarbeitern und Experten gesichert und weitergegeben werden? Wissenstransfer-Tools bieten eine Möglichkeit, dieses Wissen zu speichern und bei Bedarf an neue Mitarbeiter weiterzugegeben oder sogar teilweise automatisiert zur Verfügung stellen. Ein Überblick, was man beachten sollte und wie man Erfahrungswissen in Unternehmen nutzbar macht.

MEHR ERFAHREN

Neue B2B-Plattformen: Service wird zum Wettbewerbsfaktor

Der Staub nach dem Hype um Plattformen hat sich inzwischen gelegt. Während die großen Platzhirsche wie Google, Amazon & Co. den Endkundenmarkt dominieren, bleibt das Potenzial für den B2B-Markt noch weitgehend ungenutzt. In Deutschland sind die Führungsetagen noch unschlüssig. Doch machen einige Vorreiter Mut und zeigen, warum Vorangehen eine bessere Option ist als abzuwarten.

Mehr erfahren
google-fuer-den-kunden-service

Ein Serviceportal als Wissensschatz – Für alle Mitarbeiter, rund um die Uhr, rund um den Erdball

Bei Weiss Umwelttechnik GmbH, einem der bedeutendsten Hersteller von Anlagen der Umweltsimulation, Stabilitäts- und Emissionsprüfung, ist höchste Präzision beim Anlagenbau und kompetenter After-Sales-Service gefragt. Weltweit betreuen 463 Servicetechniker und 29 Hotline-Mitarbeiter an 15 Standorten auf 4 Kontinenten Geschäftskunden, um die vorbeugende Instandhaltung, Wartung und Kalibrierung der Anlagen, sowie eine sichere Ersatzteilversorgung zu gewährleisten. Durch die Produkt- und Branchenvielfalt ist die Zahl der Betriebsanleitungen, Produktbeschreibungen und Sprachausgaben enorm hoch.

Mehr erfahren

Services auf dem Weg zu 4.0 – ein Paradigmenwechsel

Technologien der künstlichen Intelligenz ermöglichen eine völlig neue Servicequalität, Kundenansprache sowie digitale „As a service“- und Plattform-Geschäftsmodelle. Die organisatorischen, strukturellen und technologischen Veränderungen führen zu einem Paradigmenwechsel und Unternehmen müssen ihr Geschäft auf den Service 4.0 ausrichten. Um die Kunden noch stärker zu binden, wird künftig der Service als eigenes Produkt im Mittelpunkt der Kundenbeziehungen stehen.

Mehr erfahren
Service-Effizienz bei KMUs und im Mittelstand

3 Faktoren für mehr Effizienz im Service bei kleinen und mittleren Unternehmen

Das Serviceniveau bei B2C-Produkten gibt den Takt vor:
Im B2C-Umfeld hat sich der Service als das neue Marketing bei allen großen Marken längst etabliert. Bei zahlreichen Marken rückt das eigentliche Produkt oftmals in den Hintergrund oder ist zumindest nicht mehr das alleinige Kaufargument, da bereits zahlreiche Alternativen oder durch die Globalisierung günstige Kopien einfach verfügbar sind.

Mehr erfahren

Industrial Analytics – Die richtigen Fragen sind wichtiger als Algorithmen

Industrial Analytics unterstützt die bedarfsgerechte und vorausschauende Wartung von Maschinen, Geräten und Anlagen. Das verhindert Stilllegungen und Ausfallzeiten von ganzen Werken durch geplante Wartungsfenster und erzielt für Betreiber enorme Kosteneinsparungen im Millionenbereich. Industrial Analytics ist keine Magie, sondern Mathematik und Ingenieursarbeit. Man muss nur die richtigen Fragen stellen!

Mehr erfahren

End-to-End-Prozesse durch Industrial Analytics in der Cloud

Industrial Analytics erfasst und analysiert in Echtzeit die Daten- und Sensorströme von Maschinen und Anlagen. Damit können Hersteller und Betreiber Predictive Maintenance betreiben, um Stillstände oder Ausfälle zu vermeiden. Aber nicht nur das: Industrial Analytics ermöglicht zusätzlich neue Geschäfts- und Plattformmodelle im Service. Wie setzt man IoT-Projekte mithilfe von Industrial Analytics erfolgreich um?

Mehr erfahren

Wenn KI funktioniert,
ist es keine KI mehr

Wird es tatsächlich eine Software mit eigenem Bewusstsein – eine künstliche Intelligenz – schon in naher Zukunft geben? Oder sind die aktuellen Erfolgsmeldungen nur eine Hype-Erscheinung? Die Antwort unseres CEO Stefan Wess: Weder noch!

Mehr erfahren